HighStep Systems

DER HIGHSTEP EASY UND PROTECTOR

Das ergonomische Steigsystem – so einfach wie Treppensteigen, nur viel sicherer

Der HighStep Easy

 

Steigen auf mobilen Pedalen

Das Basismodell zum Steigen ist der HighStep Easy, bestehend aus zwei unabhängigen Pedalen. Zum Steigen werden die Pedale in die Schiene eingehängt. während der Fuss des Nutzers per Bindung auf dem Pedal fixiert ist. 

 

Sicherheit neu definiert

Die durch das Pedal hergestellte feste Verbindung zwischen Fuss und Schiene verhindert zuverlässig jeden Absturz, denn sowohl Danebentreten als auch versehentliches Abrutschen ist nicht möglich. 

 

Ergonomisches Steigen

Der Anwender geht jederzeit absolut aufrecht und kann seine Schritthöhe frei wählen, der Bewegungsablauf gleicht dem Treppensteigen. Die Pedale können zudem als Ruhe- und Arbeitsplattformen genutzt werden.

TECHNISCHE DATEN

Zugelassenes Personengewicht pro Pedal

40 bis 150 kg

Gewicht pro Pedal

2.2 kg

Abmessungen

320 x 230 x 230 mm (L x B x T)

Prüfung

Alle 12 Monate

Angewandte Normen

EG-Richtlinie 2006/42/EG

Besondere Vorteile

Integrierte Ruheplattform

Der HighStep Protector

 

Der Fallschutzläufer

Der Aufstieg an der Schiene erfolgt stets in Verbindung mit der unabhängigen Fallschutzsicherung, dem HighStep Protector. Dieser dient als mitlaufendes Sicherungselement und dritter Sicherungspunkt an der Schiene.

 

Höchste Sicherheit

Im Falle einer ruckartigen Abwärtsbewegung blockiert der Protector in der Schiene, ein Absturz ist nicht möglich. Die Kombination von HighStep Easy und Protektor ergibt eine minimale Falldistanz und der integrierte Fallschutzdämpfer sorgt für höchste Sicherheit.

 

Ausgezeichnete Laufeigenschaften

Mehrfache, allseitige Gleitrollen und eine optimale Abstimmung auf die Schiene machen den Protector besonders leichtgängig. Das smarte Design verhindert ein versehentliches Einhaken und ermöglicht einen äusserst komfortablen und sicheren Auf- und Abstieg.

 

Integrierter Anschlagpunkt

Der Protector kann, als einziger Fallschutzläufer seiner Art, im Falle einer Rettung mit einem Handgriff als fester Anschlagpunkt fixiert werden. Er ist für zwei Personen nach EN 795 B zugelassen.

Technische Daten

Zugelassenes Personengewicht

40 bis 150 kg

Gewicht

700 g

Abmessungen

150 x 80 mm

Werkstoff

Aluminium und rostfreier Stahl

Einsatzbereich

Bis 15° Vor- und Rückenlage und 15° Seitenlage

Umgebungstemperatur

Von -35 °C bis +50 °C

Prüfung

Alle 12 Monate

Angewandte Normen

EN 353-1: 2014 + A1:2017

EN 795/B:2012 und CEN/TS 16415:2013

Besondere Vorteile

Zugelassen als Anschlagpunkt für die Rettung von zwei Personen